Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Intal von Erich Weferling
06-09-2011, 08:36 PM (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06-09-2011 08:38 PM von Valodnieks.)
Beitrag #1
Intal von Erich Weferling
Die Plansprache Intal von Erich Welferling, die zwischen 1956 und 1976 entwickelt wurde, erfährt im Internet gerade eine kleine Renaissance.

Intal ist ein System um die gängigen Plansprachen Esperanto, Ido, Interlingue, Novial und Neo zu vereinigen. So hat es Weferling vermieden, einen kompletten Wortschatz für Intal aufzustellen, sondern verweist auf die bestehenden Wörterbücher von Ido, Novial, Interlingue, Esperanto etc. Er hat lediglich Ableitungsregeln dafür entwickelt.

Grammatikalisch steht Intal zwischen Ido/Esperanto und den naturalistischen Systemen Interlingue/Interlingua. Für Idisten ist Intal problemos zu verstehen. Nach der Auffassung von Weferling sind die verschiedenen internationalen Hilfssprachen nur Dialekte einer gemeinsamen internationalen Sprache.

Im Internet gibt es jetzt eine aktive Yahoo Gruppe und ein Blog, zudem wurde vor kurzem ein Wörterbuch im Web Intal-Deutsch veröffentlicht, dass den Originalwortschatz von Weferling enthält.

Infos hier:
Webseite mit aktuellen Intal Links
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Homepage der Deutschen Ido Gesellschaft | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation