Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Warum heißt Ido eigentlich Ido?
04-19-2011, 05:22 PM
Beitrag #1
Warum heißt Ido eigentlich Ido?
Viele fragen sich, warum heißt diese Sprache eigentlich Ido? Wohl nicht um in Kreuzworträtseln unter "Sprache mit drei Buchstaben" zu firmieren. Als ich diesen Namen vor einigen Jahren das erste Mal hörte, dachte ich es wäre eine afrikanische Stammessprache.

Aber weit gefehlt!

Der Name Ido hat zwei Bedeutungen.

1) Ido als Wort: Ido ist 1907 als verbesserte Version des Esperanto entstanden. Im Esperanto gibt es eine Nachsilbe "-id" für Nachkommen, Abkömmling. So gibt es Wörter wie "bovido" (Kalb) oder "sxafido" (Lamm).

Ido bedeutet also "Abkömmling, Nachkomme" bezogen auf Esperanto.

2) Ido als Abkürzung: Ido ist aber gleichzeitig auch eine Abkürzung für

Idiomo
Di
Omni

Idiomo di omni bedeutet auf Ido "Sprache aller", also Sprache für alle. Entsprechend heißt auch ein gängiges Idolehrbuch "Ido für alle" und ein englischsprachiges Lehrbuch "Ido for all".
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Homepage der Deutschen Ido Gesellschaft | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation